Today April 16, 2021

Tipps zum erfolgreichen Training von Hunden

Hunde-training

Hunde-training

Hunde zu trainieren ist gar nicht so schwer.

 

Sie brauchen nur Geduld, Hingabe und einige einfache Taktiken und Sie werden sie erfolgreich erziehen.

 

Hier sind fünf Top-Tipps, wie Sie Ihre Hunde erfolgreich trainieren können:

 

1. Um zu vermeiden, dass Ihr Hund verwirrt wird und damit er lernt, Kommandos leicht zu erkennen, sollte anfangs nur eine Person für das Training des Hundes verantwortlich sein. Wenn zu viele Personen gleichzeitig versuchen, den Hund zu trainieren, kann dies den Fortschritt in seinen Bahnen stoppen.

2. Sie sollten positive Verstärkung verwenden. Wenn der Hund etwas Gutes tut, sollten Sie dieses Verhalten belohnen, damit er weiß, dass das, was er getan hat, richtig war. Wenn der Hund Ihre Befehle nicht verstehen oder befolgen kann, sollten Sie ihn niemals drängen. Hunde sind nicht so intelligent wie Menschen, sie machen Fehler. Was Sie verstehen sollten, ist, dass sie Ihre Befehle nicht einfach in nur einer Belehrung verstehen werden, es braucht Wiederholungen, um einen Hund erfolgreich zu trainieren. Schimpfen Sie nicht mit Ihrem Hund, da er sonst Angst entwickeln könnte, was sein Lernen und seine Bereitschaft, sich trainieren zu lassen, behindern wird. Sie können Leckerlis verwenden, um Ihre Hunde zu ermutigen, allerdings sollten Sie es nicht übertreiben.

3. Bringen Sie ihm die Befehle nacheinander bei. Versuchen Sie, ihm ein Kommando nach dem anderen beizubringen. Wenn er es nicht aufnehmen kann, versuchen Sie, nur bei diesem Befehl zu bleiben, da das Hinzufügen weiterer Befehle den Hund nur verwirren wird. Beginnen Sie mit den Grundlagen.

4. Bei der Ausführung von Befehlen sollten Sie Ihre Stimme fröhlich halten, damit der Hund Ihre Befehle gerne befolgt. Hunde reagieren auf eine tiefe und einschmeichelnde Stimme. Wenn Sie laut schreien, kann er erschrecken und nicht reagieren.

5. Trainieren Sie Ihren Hund an verschiedenen Orten. Wenn Sie Ihren Hund an einem bestimmten Ort, z. B. zu Hause, halten, wird er nicht in der Lage sein, sich an die Umgebung mit neuen Menschen anzupassen. Gehen Sie mit ihm in den Park oder durch die Nachbarschaft. Dies wird Ihrem Hund helfen, sich mit anderen Hunden und Menschen zu assoziieren.

Das Training Ihres Hundes kann manchmal hart sein, aber es wird sich lohnen. Am Ende werden Sie derjenige sein, der davon profitiert, wenn Ihr Hund trainiert ist. Sie wissen nicht, ob er Ihnen eines Tages nicht sogar das Leben rettet und alles zurückzahlt, was Sie ihm beigebracht haben.

Schlagwörter:

Holger

Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top